Skip to content

Gelesen. Gaiman.

Neil Gaiman: Neverwhere. London: Headline, 2013.

Hatte es vor sieben Jahren schon einmal gelesen. Relektüre in London, mit all den Underground-Stationen und Stadtteilen vor der Nase, zudem diesmal auf Englisch, machte Laune.

Gelesen. Whitehead.

Colson Whitehead: Zone One. Übertragen von Nikolaus Stingl. Frankfurt am Main: Fischer Taschenbuch, 2019.

Geht so. Die »grandiose Persiflage auf das Horror-Genre«, die der Klappentext verspricht, erkenne ich nicht wirklich.