Skip to content

Die gemachte »Wirklichkeit«.

Sehr lesenswert ist der Artikel Jens Bergers im Spiegelfechter, der ein Interview Thomas Roths mit Wladimir Putin dokumentiert: die offizielle, gesendete Version entspricht dem westlichen Standpunkt zur Georgienfrage, das Transkript des gesamten Gesprächs allerdings verdeutlicht, dass der Standpunkt Russlands zumindest von Thomas Roth durchaus nicht nur verstanden worden ist, sondern in Teilen auch bestätigt wird.

Wenn die Transkription korrekt ist, diskreditiert die Art und Weise der Kürzungen – Auswahl und Umfang – die verantwortliche Tagesschau-Redaktion; es handelt sich um eine verfälschende Manipulation des Gesagten.

Gut, dass es die Blogger gibt.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

BBCode-Formatierung erlaubt
Gravatar, Pavatar, Favatar, MyBlogLog, Monster ID, Pavatar Autoren-Bilder werden unterstützt.
Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Formular-Optionen