Skip to content

Gelesen. Nothomb.

Amélie Nothomb: Reality-Show. Zürich: Diogenes, 2007.

Und wieder eine kleine kluge Skizze – Jonathan Franzen würde eine dreibändige Saga aus dem Einfall entwickeln – von Amélie Nothomb mit vielen guten Gedanken und Beobachtungen: Lesenswert.

(Am besten hat mir allerdings immer noch die Metaphysik der Röhren gefallen, eine Kindheitsgeschichte. Und ja: natürlich ist Nothombs Art zu erzählen eine flüchtige.)

Reality-Show bzw. Metaphysik der Röhren bei Amazon angucken.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

BBCode-Formatierung erlaubt
Gravatar, Pavatar, Favatar, MyBlogLog, Monster ID, Pavatar Autoren-Bilder werden unterstützt.
Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Formular-Optionen