Skip to content

Klasse Mucke.

Art Brut
Mein kleiner Bruder brachte Bang Bang Rock & Roll von Art Brut mit – und es ist eine starke Platte, die mich morgens auf dem Weg zur Arbeit weckt (und natürlich hört man im Stillen zum Beispiel The Fall [hier – by the way – ein Bericht von everything's gone green über das jüngste Konzert] wie auch die Television Personalities mit).

Und die Dresden Dolls haben eine neue Platte aufgenommen, die auch in der Zeit besprochen wird: Yes, Virginia.

[Update 9.5.2006: Auch der Spiegel hat's gemerkt.]

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

BBCode-Formatierung erlaubt
Gravatar, Pavatar, Favatar, MyBlogLog, Monster ID, Pavatar Autoren-Bilder werden unterstützt.
Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Formular-Optionen