Skip to content

Gelesen. Decker.

Daniel Decker: Dør. Berlin: Ach je, 2020.

Sehr gelungen: Text und an die Phantastische Bibliothek erinnernde Gestaltung des Buchumschlags. Lob an das Kotzende Einhorn (und Dank an Ben, bei dem ich wieder darauf gestoßen wurde, dass ich’s doch lesen wollte).

(Leider schlecht: Lektorat, Korrektorat und Satz. Möge dies bei der Übernahme des Titels durch Suhrkamp für die zweite Auflage korrigiert werden.)

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

BBCode-Formatierung erlaubt
Gravatar, Monster ID, Monster ID, Monster ID, Monster ID, Monster ID Autoren-Bilder werden unterstützt.
Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Formular-Optionen