Skip to content

Frühling.

Garten Vorm Haus, wo wir nur ein bisschen Garten haben, blühen schon unser Ranunkelstrauch, Kaiserkronen und ein ungeplanter knallgelber Goldlack. Pfingstrosen und Clematis setzen Knospen an, und unter der Clematis wuchert der Frauenmantel. Im Vordergrund der Rhabarber (arg gerupft, weil's heute -kuchen gab), ganz rechts eine Ecke des Frühbeets, in dem Salat wächst.

Ich stehe auf dem Gang in dem Beet, das ich vorgestern per Sauzahn wieder bepflanzbar machte. Wir haben zwei Reihen Kartoffeln gepflanzt, die im Moment ja schneller keimen als man sie essen kann; die Bohnen kommen Mitte Mai dazu, dann stellen wir auch wieder das Stangengerüst auf.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

BBCode-Formatierung erlaubt
Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Formular-Optionen