Skip to content

Gelesen. Milligan / Hewlett.

Peter Milligan und Jamie Hewlett: Tank Girl – The Odyssey. London: Titan, 2002.

Nicht Buck Mulligan intoniert hier »Introibo ad altara [sic] dei«, sondern der Penelope-Platzhalter Booga, der auf Tank Girl wartet, das sich die Zeit auf seiner Odyssee vertreibt und erst die Rückfahrt antritt, als es vom gemeinsamen Sohn Telemach (einem Fernseherkopf, wie wir ihn auch in – war es Saga? – sahen) von den gar zu aufdringlichen Filmproduzenten erfährt, die Booga umschwirren.

Wirr, nicht ohne Humor, aber nicht großartig.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

BBCode-Formatierung erlaubt
Gravatar, Pavatar, Favatar, MyBlogLog, Monster ID, Pavatar Autoren-Bilder werden unterstützt.
Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Formular-Optionen