Skip to content

Prantl statt Frontex.

Wenn der wichtigste Aspekt des 10-Punkte-Plans der EU-Kommission die Aufstockung der Frontex darstellt, die für Abwehr der Flüchtlinge (»Sicherung der Außengrenzen«), nicht aber für ihre Rettung zuständig ist, dann ist das natürlich der falsche Weg.

Es sei daran erinnert, dass wir die ganze Diskussion schon mehr als einmal erlebt haben. Deshalb gibt es den lesenswerten Artikel (»Die Rettung«), den Heribert Prantl im letzten Jahr geschrieben hat und der jetzt vermutlich irgendwo im SZ-Archiv verschimmelt, auch schon längst. Dieser enthielt einen alternativen 10-Punkte Plan, der zum Beispiel hier dokumentiert ist und den man jetzt einfach umsetzen könnte.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

BBCode-Formatierung erlaubt
Gravatar, Pavatar, Favatar, MyBlogLog, Monster ID, Pavatar Autoren-Bilder werden unterstützt.
Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Formular-Optionen