Skip to content

Gelesen. Hofstadter.

Douglas Hofstadter: Ich bin eine seltsame Schleife. Übertragen von Susanne Held. Stuttgart: Klett-Cotta, 2008.

Deutlich schwächer als Gödel, Escher, Bach: irrlichtert von Ähnlichkeit und Analogie über Anekdote, Assoziation, Beispiel, Bild sowie Exempel schließlich zur Veranschaulichung und vergisst darüber die Inhalte.

Kann Hofstadters neues Buch Die Analogie nun getrost sehr weit nach hinten schieben auf der Liste der bei Gelegenheit zu besorgenden Bücher.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

BBCode-Formatierung erlaubt
Gravatar, Pavatar, Favatar, MyBlogLog, Monster ID, Pavatar Autoren-Bilder werden unterstützt.
Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Formular-Optionen