Skip to content

Hofstadter-Lektüre.

Zu Thomas Raus Artikel über Gödel, Escher, Bach schrieb ich:

Oh ja, ich erinnere mich (und habe von verschiedenen Lektürevorgängen nach wie vor einige Merk- und Lesezeichen in meinem Exemplar) sowohl an begeistertes Entdecken mir bislang fremder Denkgebiete als auch fast ebenso begeistertes Nochnichtverstehen (und einige von der gemeinsamen Lektüre angestoßene Gespräche). Der Schutzumschlag allerdings kommt mir unbekannt vor – kann es ein, dass Deine Ausgabe nicht die Verlagsausgabe bei Klett-Cotta, sondern eine Buchclubausgabe ist?

Trackbacks

ats20.de am : Gelesen. Hofstadter.

Vorschau anzeigen
Douglas Hofstadter: Ich bin eine seltsame Schleife. Übertragen von Susanne Held. Stuttgart: Klett-Cotta, 2008. Deutlich schwächer als Gödel, Escher, Bach: mäandert von Ähnlichkeit und Analogie über Anekdote, Assoziation, Beispiel, Bild sowie Exempel sc

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

BBCode-Formatierung erlaubt
Gravatar, Pavatar, Favatar, MyBlogLog, Monster ID, Pavatar Autoren-Bilder werden unterstützt.
Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Wenn Du Deinen Twitter Namen eingibst wird Deine Timeline in Deinem Kommentar verlinkt.
Formular-Optionen